«Energieausweis und Heizungs-Check

Wir sind für Sie da!

Seit dem 01.Mai 2014 sind Eigentümer verpflichtet, Miet- oder Kaufinteressenten einen Energieausweis vorzulegen. Der Energieausweis hat eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren.
Es gibt zwei Arten von Energieausweisen:

- Verbrauchsausweis
- Bedarfsausweis

Der verbrauchsorientierte Energieausweis spiegelt den witterungsbereinigten des Gebäudes über einen Zeitraum von drei Jahren wieder. Das Ergebnis ist sehr stark vom Nutzerverhalten (Raumtemperatur, Lüftungsverhalten, etc.) in diesem Zeitraum abhängig.

Der bedarfsorientierte Energieausweis berechnet den Energiebedarf anhand des Zustandes der Gebäudehülle sowie Haustechnik. Dabei werden die kompletten Gebäudedaten erfasst und ein durchschnittliches nutzerverhalten zugrunde gelegt.



Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok